• Aktuelles

Aktuelles

NEU! Online Weihnachtsfeier

Aufgrund der steigenden Corona Zahlen haben wir uns entschlossen, unsere Weihnachtsfeier in der Tafelrunde abzusagen. Doch ganz ohne wollen wir nicht sein.
Daher findet am 10. Dezember 21 um 19h unsere online Weihnachtsfeier statt.

Wir freuen uns auf eine abwechslungsreiche Weihnachtsfeier mit viel Spaß und interessanten Infos.

Als Special Guest begrüßen wir Herrn Jan Döring, Transplantationskoordinator bei der Deutschen Stiftung Organtransplantation Region Nord Ost. Mit seiner Präsentation "Organspende, was passiert da eigentlich“, erklärt er die Koordination und den Ablauf eInter Organspende.

Unser übriges Programm wird eine Überraschung.

Die Teilnahme ist auch offen für Gäste und über den üblichen Zoom Link https://zoom.us/j/99886713767 möglich. Neue Teilnehmer melden sich bitte über die email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  an, um das Zugangspasswort zu erhalten.

Wir bitten alle Teilnehmer um weihnachtliches, festliches Ambiente. 

Organspende: Unzureichende Maßnahmen müssen auf den Prüfstand - dringender Handlungsbedarf für die Politik

transplantiert e.V. und weitere Vereine haben zusammen das Bündnis Protransplant gegründet.
Gemeinsam zeigen wir Handlungsbedarf im Transplant Bereich auf und fordern wir die Politik zum Handeln auf.

Hier Auszüge aus dem aktuellen offenen Brief vom 09.November 2021:

„Die Situation bei der Organspende in Deutschland ist unverändert schlecht. In einem offenen Brief fordern verschiedene Initiativen von der Politik, weitere Maßnahmen auf den Weg zu bringen, um das Sterben auf der Warteliste zu beenden. Sie kritisieren die bisher verabschiedeten Gesetze als unzureichend. "Die Zahl der postmortalen Organspenden ist weiter zurückgegangen. Basierend auf den Erfahrungen anderer Länder ist zu befürchten, dass auch das geplante Organspende-Register die Situation nicht wesentlich verbessern wird", sagt Mario Rosa-Bian von der I.G. Niere NRW. [1] Ein solches Register soll in Deutschland ab März 2022 an den Start gehen. Ob dieser Termin gehalten werden kann, ist fraglich. Zuletzt wurde über Probleme bei der Zuständigkeit zwischen Bund und Ländern berichtet. [2]

Weiterlesen: Organspende: Unzureichende Maßnahmen müssen auf den Prüfstand - dringender Handlungsbedarf für die...

Ergreifende Veranstaltung zum Dank an die Organspender

Am 17. Oktober 2021 fand die diesjährige Veranstaltung zum Dank an die Organspender im Park des Dankens, Erinnerns und Hoffens in Halle/ Saale statt.

Und in diesem Jahr war unter anderen transplantiert e.V. an der Gestaltung des Tages beteiligt. 
Unsere Ausstellung Wiederleben erwartete die Gäste der Veranstaltung in der Händelhalle. Die Porträts und Videointerviews der transplantierten Menschen machten den Betrachtern deutlich, was eine Organspende für die Empfänger bedeutet, jenseits der Bilder und Filme, die dieses Thema leider oft falsch darstellen.

Weiterlesen: Ergreifende Veranstaltung zum Dank an die Organspender